Beispiel: Schaltbare Steckdose AVM FRITZ DECT 200 für die Fritz!box

Unterstützen Sie Qualität - Teilen Sie bitte diesen Artikel
AVM Fritz DECT 200

AVM Fritz DECT 200

Voraussetzung für den Einstieg in das Thema SmartHome mit einer Schaltsteckdose Fritz DECT 200
von AVM ist die Nutzung einer Fritz!Box als Router. Eine Liste der kompatiblen Fritzboxen finden Sie hier.

Die Fritz DECT 200 überzeugt vor allem durch die einfache Einbindung und die stabile Verbindung zur Fritz!Box. Auf Tastendruck an der DECT 200 und an der Fritzbox wird der Einstieg in SmartHome besonders einfach.

Grundfunktionalität und Einrichtung:

Die Fritz DECT 200 wird einfach zwischen das zu steuernde Gerät (Licht, Fernseher etc.) in die Steckdose gesteckt und mit der vorhandenen Fritz box durch drücken der DECT Taste an der Fritzbox verbunden. Über den Browser eines Rechners, der sich im gleichen WLAN wie die Fritzbox befindet, lässt sich die Benutzeroberfläche der Fritzbox aufrufen. Hier können dann sämtliche Einstellungen der Steckdose vorgenommen werden.

Nach insgesamt 5 Minuten hatten wir die schaltbare Steckdose mit der Fritzbox und der myFritz App auf dem iPhone (gibt es auch für Android) verbunden.

Über die App lassen sich angeschlossene Elektrogeräte (z.B. eine Stehlampe) ein- und ausschalten. Über die Fritzbox Bedienoberfläche können Regeln zum ein- und ausschalten der angeschlossenen Geräte festgelegt werden. Z.B. kann zum Sonnenauf- oder untergang oder zu bestimmten Uhrzeiten oder Wochentagen ein Schaltvorgang ausgelöst werden. Die Bedienung stellt keine besonderen Hürden dar. Mehrere DECT 200 können in einer Gruppe zusammengefasst werden.

Besonders hervorzuheben sind aus unserer Sicht folgende vier Möglichkeiten der Fritz DECT 200:

a) die Fritz DECT 200 kann über einen Google Kalender gesteuert werden. Hierbei werden einfache Kalendereinträge zum Schalten benutzt.

b) die Fritz DECT 200 misst kontinuierlich den Stromverbrauch, wobei durch die Eingabe des Strompreises pro kW/h auch die Kosten an der Steckdose angezeigt werden können

c) nach dem Update auf die neue Firmware (6.0) kann die Fritz DECT 200 nun auch so eingestellt werden, dass sobald ein Gerät in den Standby Modus geht, die Steckdose das Gerät vollständig vom Netz trennt

d) wird die Fritz DECT 200 noch durch ein Telefon aus dem Haus von AVM ergänzt lässt sich die Steckdose neben dem Smartphone auch über dieses schnurlose Telefon schalten

Insgesamt ist die Fritz DECT 200 ein sehr gutes Produkt. AVM ist bekannt dafür, durch Updates einem Produkt weitere Funktionen hinzuzufügen.  Hier sind wir sehr gespannt was dem Berliner Unternehmen noch einfällt. Aktuell überzeugt die DECT vor allem durch die einfache Bedienung und Einbindung. Von der Vielseitigkeit der Belkin WeMo ist die DECT 200 allerdings noch entfernt. Weniger gefallen hat uns die zugehörige App, hier besteht in Punkte Stabilität und Funktionsumfang noch Verbesserungspotenzial.

Von Ihnen würden wir gerne wissen, wie Sie die Fritz DECT 200 von AVM nutzen bzw. nutzen wollen. Schreiben Sie doch Ihren Anwendungsfall einfach als Kommentar unter diesen Artikel.

Unterstützen Sie Qualität - Teilen Sie bitte diesen Artikel
Posted in Beispiele
Tags: , , , , ,
4 Kommentare zu “Beispiel: Schaltbare Steckdose AVM FRITZ DECT 200 für die Fritz!box
  1. Strauß sagt:

    Hallo, bin im Besitz einer FritzBox 7390 und möchte eine AVM Fritz DECT 200 Steckdose über mein Handy schalten können. Was muß ich tun?
    Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    MfG
    W. Strauß

    • Smart Home Admin sagt:

      Sorry erst mal für die verzögerte Antwort, die Frage ist durchgerutscht. Zum Anschließen, der DECT 200 diese einfach in der Nähe der Fritzbox (die 7390 ist kompatibel) einstecken. Dann zum verbinden an der Fritz Box die Dect Taste drücken und festhalten bis die DECT Lampe blinkt. Jetzt sind die beiden Verbunden. Fürs iPhone und Android gibt es eine App von AVM.

  2. Horst Göbel sagt:

    Hallo,

    wir wohnen im 2. Stock und die benutzte Waschmaschine steht in einem Waschraum im Keller. Entfernung ca. 15 m. Bei einem Waschvorgang ist es desöfteren notwendig dorthin zu gehen um die Restzeit abzulesen. Nervig und anstrengend bei unterschiedlichen W.–Programmen (sind schon spätes Mittelalter). Nun besteht die Absicht mit Ihrer DECT 200 die ganze Sache zu vereinfachen. Vorhanden: Fritzbox 7430, Smartfon Galaxis N 4. Können Sie mir bitte einige Hinweise dazu geben?
    Danke im Voraus

    • Smart Home Admin sagt:

      Hallo Herr Göbel, sofern das DECT Signal über die Distanz übertragen wird (davon würde ich fast ausgehen) gäbe es in dieser Konstellation folgende Möglichkeit: In der MyFritz App könnte sich über den Energieverbrauch ablesen lassen, ob die Waschmaschine fertig ist. Zumindest könnten Sie sich so den Weg sparen.
      Smart wäre nun, wenn die App auch eine Push Nachricht senden würde, wenn der Energieverbrauch auf 0 (bzw. nahe 0) geht, also ihre Maschine fertig ist.
      Diese Funktion ist mir allerdings bisher bei keiner smarten Schaltsteckdose bekannt (aber sicher eine gute Idee 🙂
      Ich würde Ihnen empfehlen einfach einmal den Hersteller AVM anzuschreiben, vielleicht erkennen sie ja den Wert darin. Und AVM ist gut darin die Funktion von Bestandsprodukten mit Updates zu verbessern.

1 Pings/Trackbacks für "Beispiel: Schaltbare Steckdose AVM FRITZ DECT 200 für die Fritz!box"
  1. […] Nutzung einer AVM Fritz!DECT 200 wird ein Router der Firma AVM (Fritz Box) benötigt. In der Regel sind alle Fritz Boxen geeignet, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.